Dunkler Wolf

Roman

Serie 

Serie

Christine Feehan

Mystery & Vampire

259 Bewertungen
4.5444

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Dunkler Wolf“

Die junge Skyler kennt ihr Schicksal. Es hat einen Namen: Dimitri. Schon vor Jahren hat sie begriffen, dass sie die Seelengefährtin des einsamen Karpatianers ist, die Einzige, die ihn von dem dunklen Hunger seiner Art befreien kann. Doch sie war zu jung, zu unerfahren, zu verletzlich, um diese Verbindung einzugehen.

Jetzt ist das anders. Jetzt wird sie sich von nichts aufhalten lassen, um Dimitri beizustehen. Auch nicht von den gefährlichen Lykanern, die ihn gefangen halten ...

Verlag:

Bastei Entertainment

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 441

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Serie 

Weitere Titel aus der Serie

Sieh Dir alle Titel der Serie an

10 Kommentare zu „Dunkler Wolf“

dani – 04.12.2019
Jochen Riemer – 14.01.2018
An sich gute Geschichte. Hat jedoch Rechtschreibfehler und in vielen Sätzen ist die Satzstellung falsch.

mausstoff – 19.09.2017
Gefällt mir sehr. Endlich mal ein ausgewogenes Paar.

Christiane – 06.07.2017
Fand ich nicht so überzeugend. Die anderen haben mir besser gefallen.

milli – 08.11.2016
Super! Kann nur zustimmen - eines ihrer besten Bücher! Die Gefühle zwischen den beiden sind sehr süß und sanft beschrieben, die beiden wachsen einem richtig ans Herz. Die Story sehr spannend und sehr romantisch erzählt, das lange warten von dimitri auf skyler lässt das herz höher schlagen!

Taemmlerin – 30.05.2016
Eins ihrer besten Bücher!!!

Skorpion78 – 03.02.2016
sehr schöne Liebesgeschichte - wie alle Bücher von Christine Feedhan.

Nicole Corinna Schelhaas – 20.01.2016
auf Dimitris und Skylar Story musste man ja ewig warten. hab das buch jetzt schon zweimal gelesen und liebe es

soer – 01.01.2016
Wegen dem schnuderigen Ende einen Stern Abzug. Ansonsten top

sisi – 06.06.2015
Das Buch ist toll,das Ende war nicht so dolle

Ähnliche Titel wie „Dunkler Wolf“

Netzsieger testet Skoobe