Losing me

Verliebt in meinen Stiefbruder

Christiane Bößel

Young Love Erste Liebe

320 Bewertungen
3.99062

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Losing me“

Er ist heiß, er ist mysteriös und er hat ein dunkles Geheimnis …

Die 18-jährige Julia ist ein absolutes Sunny Girl und eine der beliebtesten Schülerinnen an ihrer Highschool in Kalifornien. Außerdem ist sie mit Brandon zusammen, dem Star des Football-Teams. Die beiden kann so schnell nichts auseinanderbringen. Auch nicht die drei Monate im Sommer, in denen Julia ihren Vater in Deutschland besucht. Oder doch? Was Julia nicht weiß: Ihr Vater hat eine neue Freundin, die ihren Pflegesohn Chris mit in die Beziehung bringt. Und damit auch in die Wohnung, in der Julia die nächsten Wochen leben wird. Chris ist ein echter Bad Boy ohne Manieren. Trotzdem fühlt sich Julia vom ersten Augenblick an wie magisch zu dem arroganten Draufgänger hingezogen …

Von Christiane Bößel sind bei Forever by Ullstein erschienen:
Losing me (Stepbrother-Reihe Band 1)
Finding you (Stepbrother-Reihe Band 2)

Ethan & Claire - A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 1)
Cole & Autumn - A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 2)
Zane & Lennon - A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 3)
Madison & Sam - A San Francisco College Romance (College-WG-Reihe 4)


Verlag:

Forever

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 293

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


9 Kommentare zu „Losing me“

Evelyn – 04.07.2019
Im allgemeinen gut zu lesen, jedoch sind sehr viele Sachen unrealistisch und zum Teil wirklich absurd. Das Ende ist sehr abrupt und passt finde ich nicht zum Gesamtkonzept, sondern war eher wie ein erzwungenes Happy Ending.

Drachen21 – 11.12.2018
Alex – 08.10.2018
Christine – 23.09.2018
Unrealistisch, ! sie lernt einen neuen Typ kennen und hilft ihm gleich beim kot......, das ist nicht normal!! Er beleidigt sie ständig aber sie steckt das weg und findet ihn auch noch süß, wie masochistisch muss sie bloß drauf sein, hat echt ein Helfersyndrom! Eigentlich ließt sich das Buch wie die Bewerbung eines Sozialpädagogik Studiums.

nilpferd – 21.08.2018
Ok, hat aber gewisse kosmetische Fehler am Schluss. Aber für ab und zu absolut ok

Babsy – 13.07.2018
Wunder, wunderschön 😍

Alexandra – 02.06.2018
Skoobe, bitte schnell den nächsten Teil!!!

Tussinerd – 26.04.2020
Naja... fing ganz gut an, aber sie ist zu melancholisch und die Seiten werden mit den immer gleichen Gedanken gefüllt... ist okay, aber gibt bessere 😉

Brigitte – 20.03.2020
Ein Jugendbuch geschrieben von einer Frau mittleren Alters, die glaubt sie wisse noch wie Jugendliche kommunizieren. Wer unter 50 sagt denn noch „beschlafen“? Lächerlich und nur eins von vielen Beispielen. 2 Sterne, weil die Storyline ganz okay ist, sich aber ständig wiederholt. Alleine auf den ersten 50 Seiten beschwert sich die Hauptfigur so oft über ihr Leben, dass ich mich wundern muss, warum sie sich noch keine Kugel in den Kopf gejagt hat. Danach wird es etwas besser.

Ähnliche Titel wie „Losing me“

Netzsieger testet Skoobe