Schamanische Psychotherapie

Angewandte Psychologie

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Schamanische Psychotherapie“

Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Dieser Artikel soll in einem kurzen Abriss auf die Gemeinsamkeiten zwischen dem schon lange bestehenden Phänomen des Schamanismus und moderner Psychotherapie hinweisen. Dies geschieht auf der Grundlage ethnologischer, ethnopsychologischer und religionswissenschaftlicher Autoren. Im Rahmen dieses Artikels können nur Auszüge der Komplexe Schamanismus und Psychotherapie beleuchtet werden. Diese Ausführungen erheben daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Anhand von wenigen Fallbeispielen aus verschiedenen gesellschaftlichen Kontexten und Zeiten lässt sich freilich kein repräsentativer diachroner Querschnitt erstellen. Die folgende Gegenüberstellung soll exemplarisch im Rahmen der qualitativen ethnologischen Forschung verstanden werden, und sich gleichzeitig durch den Vergleich verschiedener Komponenten einer geahnten Ganzheitlichkeit annähern.
Vor allem wird der Schamanismus der Afrobrasilianer betrachtet. Um den psychotherapeutischen Aspekt von Schamanimus zu beleuchten, habe ich vor allem Hannes Stubbes Geschichte der Psychologie in Brasilien (1987) verwendet. Die Zielsetzung ist herauszuarbeiten, worin die Gemeinsamkeiten und Unterschiede des hier beschriebenen Candomblé im afrobrasilianischen Kontext vor etwa 20 Jahren und Psychotherapie in Deutschland zeitgleich bis heute liegen.
gibt es durchaus Gemeinsamkeiten zwischen Schamanismus und Psychotherapie. Der Entstehungskontext und der Prägungskontext der Anwender darf jedoch nie außer Acht gelassen werden.
Es also durchaus ein zulässiger Schluss, eine Mischung aus Psychotherapie und Versenkungszustand, Rückführung und dem Versuch der Artikulation von Unbewusstem für einen psychischen Heilungsprozess als sinnvoll zu erachten. Ob nun in „traditionell“ durch schamanisches Wirken geprägter Umgebung als auch in modernen Industriegesellschaften. Im Ende gilt es doch vor allem offen zu sein, für das, was einem hilft, dem Ziel der Ausgeglichenheit und Zufriedenheit näher zu kommen.

Über Carina Bauer

Persönliche Daten:
- Jahrgang 1982
- Mutter einer super Tochter
- Natur- und Tier- und Stadt- und Party-, Musik- und Ruhe-Liebhaberin
- Hobbies: Expressiv-phantasievolles Malen, Singen, Schwimmen, Reisen

Studium, Ausbildungen und Berufe:
- Magistra Artium der Sozial- und Kulturwissenschaft Ethnologie
mit psychologischen und ethnologische Studienanteilen
- Philologin (spanische, arabische und persische Literatur- und Sprachwissenschaft)
- Pädagogische Fachkraft, Berufseinstiegsbegleiterin, Coach
- Lehrkraft für Deutsch als Fremdsprache und Einzelnachhilfe in verschiedenen Fächern
- Massagetherapeutin für Sport-, Wellness- und klassische Massage (zur Zeit nicht aktiv)
- Autorin


Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2011

Druckseiten:

ca. 8


Ähnliche Bücher wie „Schamanische Psychotherapie“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe