Der Würger im Strohsack

Authentische Kriminalfälle

Bernd Kaufholz Erich Loest

Wahre Fälle Krimis Deutschland

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Der Würger im Strohsack“

Von 1963 bis 1972 reicht der zeitliche Rahmen der authentischen Kriminalfälle, die der Madgeburger Reporter Bernd Kaufholz in seinem neuen Band unter die Lupe nimmt. Wieder hat er sich durch Berge von Archivalien und zeitgenössischem Pressematerial gearbeitet, um aufsehenerregende Verbrechen zu rekonstruieren. Viele dieser Fälle, die seinerzeit kaum die engen Grenzen der lokalen Medienberichterstattung überschritten, werden erstmals vollständig sichtbar: Mord an Minderjährigen, am eigenen Kind, der Freundin oder Frau, am Gatten, am Lehrer oder auch an einem Rentner. Vielfältig wie die Tatumstände sind auch die Motive: Eifersucht, sadistische Triebe, Eheprobleme, Habgier. Kaufholz begleitet die Ermittlungen bis hin zum Gerichtsverfahren, befasst sich mit Opfern wie Tätern – und entwirft so auch ein Zeitbild des »anderen Deutschland« vor 1989.

Über Bernd Kaufholz

Bernd Kaufholz, geb. 1952 in Magdeburg, lebt im Jerichower Land. Er studierte Maschinenbau, später Journalistik. Ab 1977 Redakteur der Magdeburger »Volksstimme«, seit 1993 als Chefreporter Reisen in viele Kriegs- und Krisengebiete der Welt. Daneben Autor einer sehr erfolgreichen Buchreihe authentischer Kriminalfälle (erschienen im Mitteldeutschen Verlag). Seit 2012 ist Kaufholz Sprecher des Verkehrsministeriums in Sachsen-Anhalt.


Verlag:

mdv Mitteldeutscher Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 152


Ähnliche Bücher wie „Der Würger im Strohsack“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe