Die Kelten - Teil der modernen Welt

Arnulf Krause

Urgeschichte, Altertum & Mittelalter

3 Bewertungen
4.0

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Die Kelten - Teil der modernen Welt“

Mit spektakulären Ausstellungen, Keltenstraßen und Keltenerlebniswegen gelangen die Kelten als Teil der eigenen Vergangenheit und mögliche Vorreiter eines europäischen Einheitsgedankens allmählich ins breite Bewusstsein und vermögen mancherorts gar eine Keltomanie auszulösen. Asterix der Gallier und Der Herr der Ringe sind nur zwei prominente Beispiele, wie keltische Motive literarisch und künstlerisch eingeflossen und weiterverarbeitet worden sind. Selbsternannte Druiden gründen zahlreiche neuheidnische, esoterische und okkultistische Vereinigungen, die das moderne Keltenbild nachhaltig prägen. Derartige Strömungen sagen vielfach mehr über moderne Hoffnungen und Wünsche als über die tatsächliche keltische Lebensrealität aus. Schreibt ein erwachendes ökologisches Bewusstsein den Kelten einen vorbildlichen Umgang mit Mensch und Natur zu, muss sich dies nicht zwangsläufig mit der historischen Realität decken. In erster Linie fungieren die Kelten als Sympathieträger: "Typisch Keltisches" befindet sich jenseits von Logik und entzieht sich jeglicher Konkretisierung. Widerspenstig, wankelmütig, einfach und unverfälscht verkörpert es schlicht "das Andere", den Gegenpol zur herrschenden Zivilisation. Der Historiker und Kenner der nordeuropäische Dichtung Arnulf Krause beleuchtet die reiche Palette gegenwärtig existierender Keltenbilder, die zwischen Vertrautheit und Exotik, Projektionsfläche und historischem Faktum, Wunsch und Wirklichkeit changiert und immer wieder neu verhandelt werden muss.

Über Arnulf Krause

Arnulf Krause ist promovierter Germanist und Skandinavist, erfolgreicher Sachbuchautor und Experte für germanische Heldensagen und die Dichtung der Edda. Er lehrt als Honorarprofessor am Institut für Germanistik, vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft der Universität Bonn. Bei Campus erschienen von Arnulf Krause bisher »Die Geschichte der Germanen« (2002, 2005), »Die Welt der Kelten« (2004, 2007) und »Die Wikinger« (2006). Seit 2013 erscheinen seine Texte in der E-Book-Reihe »Campus Kaleidoskop«.


Verlag:

Campus Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 21

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Die Kelten - Teil der modernen Welt“

Netzsieger testet Skoobe