Elfenkuss

 

Serie

Es wird magisch Fantasy

185 Bewertungen
4.5243

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Elfenkuss“

Das Romantik-Highlight des Frühjahrs: Aprilynne Pikes faszinierende Fantasy

Durchscheinend blau und weiß sind sie und erschreckend schön, die flügelartigen Blütenblätter, die der 15-jährigen Laurel eines Morgens aus dem Rücken wachsen. Gemeinsam mit ihrem neuen Freund David versucht sie, herauszufinden, was mit ihr geschieht. Doch erst als sie in dem verwunschenen Wald hinter ihrem Elternhaus auf den faszinierenden Tamani trifft, erfährt sie die unglaubliche Wahrheit: Laurel ist eine Elfe, die als kleines Kind zu den Menschen gesandt wurde, um das Tor nach Avalon zu beschützen. Sie weiß, am Ende wird sie sich entscheiden müssen: zwischen ihrem Leben als College-Mädchen und ihrer Bestimmung, vor allem aber zwischen dem attraktiven David und dem Frühlingselfen Tamani, dessen grüne Augen sie nicht mehr loslassen …

Über Aprilynne Pike

Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit sie ein Kind ist. Sie studierte kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. »Elfenkuss«, der erste Band ihrer Elfen-Fantasy, machte sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin. Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah.


Verlag:

cbj

Veröffentlicht:

2010

Druckseiten:

ca. 205


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

13 Kommentare zu „Elfenkuss“

– 02.08.2019
– 01.11.2017

MAGISCH geschrieben♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

– 07.12.2016

Auch mit kamen die Gefühle zu kurz. Es fehlt noch das gewisse etwas

– 19.02.2016

Eher ein Jugendbuch, aber dafür echt toll. Es geht halt nicht ganz zur Sache, wie bei manch anderen Büchern. Also auch was für die Jüngeren.

– 10.08.2015

Doofer Schreibstil, aber schöne Story. Das Buch hat mich nicht in eine Traumwelt entführt und genauso wenig habe mit den Charakteren gefühlt. Und ich finde, dass muss ein gutes Buch schaffen. Genauso fehlen mehr Gefühle an manchen Stellen im Buch. Man kann es lesen. Top finde ich es aber nicht. Da finde ich die Bücher -Plötzlich Fee- von Julie Kagawa echt besser.

Ähnliche Bücher wie „Elfenkuss“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe