Lisario oder die unendliche Lust der Frauen

Historischer Roman

Antonella Cilento

16. - 18. Jahrhundert

14 Bewertungen
1.7857

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „Lisario oder die unendliche Lust der Frauen“

Neapel, Mitte des 17. Jahrhunderts. Die seit Kindestagen stumme Lisario erwacht aus einem mysteriösen monatelangen Schlaf. Erweckt hat sie der zwielichtige Arzt Avincente Iguelmano, der sie zum Lohn zur Frau erhält. Er nutzt sie für seine Obsession: Er will die weibliche Lust erkunden, um so die unheimliche Macht des anderen Geschlechts zu bannen. Doch einmal erwacht, sehnt sich Lisario nach einem Leben nach eigenen Vorstellungen – und brennt inmitten der von Pest und Revolten gegen die spanische Vorherrschaft erhitzten Stadt mit dem talentierten Bühnenmaler Jacques Colmar durch … Ein Roman wie ein barockes Wandgemälde: sinnlichopulent, doppelbödig, märchenhaft und doch modern.

Über Antonella Cilento

Antonella Cilento wurde 1970 in Neapel geboren. Sie hat zahlreiche Romane und Erzählungen geschrieben, Hörspiele, Theaterstücke und Essays sowie ein Handbuch über Kreatives Schreiben. Sie arbeitet als Journalistin und Herausgeberin und leitet seit vielen Jahren ein Schreiblabor in Süditalien.


Verlag:

btb Verlag

Veröffentlicht:

2017

Druckseiten:

ca. 212


1 Kommentar zu „Lisario oder die unendliche Lust der Frauen“

Chaja – 18.08.2017

Der Beginn viel

versprechend ,dann verschlingt ,springt und verdreht sich die Handlungen derart daß der entspannte Lesespass der Denkarbeit weicht um noch folgen zu können.

Ähnliche Bücher wie „Lisario oder die unendliche Lust der Frauen“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe