Acht Zimmer, Küche, Meer

Roman

Anna Rosendahl

Träumen vom Meer Leichte Unterhaltung

107 Bewertungen
4.16822

+ Merken

Entdecke diesen und 400.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Acht Zimmer, Küche, Meer“

Das Glück liegt in der Meeresbrise

Marina hat das alte Haus auf Rügen geerbt, von dem sie schon als Kind fasziniert war. Allerdings muss sie der alten Josefine lebenslanges Wohnrecht gewähren. Trotzdem nimmt Marina das Erbe an und baut das Gebäude gemeinsam mit ihrer Schwester zu einem Gästehaus um. Doch sie fragt sich, warum ausgerechnet sie das Haus geerbt hat. Als auch noch eine entfernte Verwandte auftaucht, die Erbansprüche stellt, beschließt sie, für Klarheit zu sorgen, und macht sich auf Spurensuche. Denn sie will um das Haus kämpfen …

Über Anna Rosendahl

Anna Rosendahl wurde im November 1968 in Bottrop geboren. Sie studierte Kunstpädagogik und arbeitet heute als Lehrerin in einer Förderschule. Gemeinsam mit ihrem Mann lebt sie in einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide. Dort hat sie neben ihrer Liebe zur Kunst auch die zum Schreiben entdeckt.


Verlag:

Heyne Verlag

Veröffentlicht:

2014

Druckseiten:

ca. 266

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


10 Kommentare zu „Acht Zimmer, Küche, Meer“

ARex – 16.03.2014
Ergreifend, wunderschön geschrieben und auch mit kleinen Lebensweisheiten! Schön dass ich es lesen konnte!

Alice – 18.03.2014
Bisschen schlicht

ULB – 03.11.2018
♥️ einfach toll das Buch. 🦄 eine schöne Geschichte super erzählt👍 Danke

Tiger – 05.04.2014
Nettes. gefühlvolles Buch.

Gabriele/61 – 01.06.2014
Ein sehr schönes Buch. Gefühlvoll geschrieben und man hat Marina schnell ins Herz geschlossen. Wer das Meer liebt, der wird das Buch mögen.

Schneehase – 03.04.2016
Na ja, ganz nett.

Anni68 – 20.03.2014
Drei Sterne - aber eher aufgewertet. Ich fand das Buch tendenziell steif, ( aber ich bin auch kein Freund von Büchern im präsens) ein bisschen unausgewogen - das heißt viel vorher bevor sie die Erbschaft angenommen hatte und ein bisschen zu wenig nachher und mitten drin gähnende Leere. Manche Sachen erschienen mir nicht schlüssig und die Liebesgeschichte war wie rein gefummelt, frei nach dem Motto: oh, da war ja was... Das muss ich jetzt noch bringen - da hat es an Gefühl gefehlt. Lesbar war es, fraglos und immerhin so viel lesbar, dass ich nicht mittendrin das Handtuch geschmissen habe. Bedingt empfehlenswert.

Henriette10 – 18.03.2014
Mir hat es so gut gefallen, dass ich eine Nacht zum Lesen geopfert habe - anstelle Schlaf

Jenny – 27.04.2014
Sarah – 22.03.2014
Leichte Kost für zwischendurch, eigentlich ein ganz nettes Buch :)

Ähnliche Titel wie „Acht Zimmer, Küche, Meer“

Netzsieger testet Skoobe