Als die schwarzen Feen kamen

Anika Beer

Fantasy

30 Bewertungen
4.56667

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Als die schwarzen Feen kamen“

Eine Geschichte, die einen Lesesog entfaltet, dem man sich nicht entziehen kann

Völlig unerwartet wird die fünfzehnjährige Marie von Gabriel, dem Schwarm ihrer Mitschülerinnen, angesprochen. Gabriel vermag die Wesen zu sehen, die sich im Schatten der Menschen verbergen, und in Maries Schatten bemerkt er etwas Beunruhigendes: einen Schwarm gefährlich anmutender schwarzer Feen. Gabriels Angebot, ihr zu helfen, lehnt Marie zunächst ab, doch als es den Feen gelingt, in die Realität einzubrechen, geht sie erneut auf ihn zu. Gemeinsam versuchen sie, das Wesen der schwarzen Feen zu ergründen. Dabei stoßen sie auf eine düstere Stadt aus Obsidian, die Marie einst in ihrer Phantasie erschuf, die jetzt aber von den schwarzen Feen beherrscht wird. Mit Gabriels Hilfe will Marie es wagen, die Obsidianstadt zu betreten, um sich den Feen zu stellen …

Verlag:

cbj

Veröffentlicht:

2012

Druckseiten:

ca. 307

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


6 Kommentare zu „Als die schwarzen Feen kamen“

Ingrid – 05.04.2015
Schön geschrieben, eine gute Geschichte!

Ella – 21.09.2014
ich liebe die geschichte ein tolles buch seit langem richtig fesselnd

barba – 18.04.2014
Gute Geschichte, zwischendrin leider immer wieder etwas langatmig.

Dobby – 30.10.2013
Ein wunderbares Buch. Ich konnte es nicht aus der Hand lehen. Mitreißend und so lebendig skurril und einfühlsam. TOLL!!!!

Leseratte – 26.10.2013
Schöne Geschichte!

Angelheart76 – 27.06.2012
Schwarze Feen entstehen aus traurigen Gedanken Alles in allem ein gutes Jugendbuch mit etwas anderen Fantasygestalten, sympathischen Charakteren und einer interessanten Story. Besonders zu empfehlen für junge Mädchen.

Ähnliche Titel wie „Als die schwarzen Feen kamen“

Netzsieger testet Skoobe