Mörderische 13 Urlaubs-Krimis auf 1600 Seiten

Alfred Bekker Horst Bieber Fred Breinersdorfer A. F. Morland Richard Hey Hans-Jürgen Raben

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Entdecke diesen und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Beschreibung zu „Mörderische 13 Urlaubs-Krimis auf 1600 Seiten“

Mörderische 13 Urlaubs-Krimis auf 1600 Seiten
Kriminalromane der Sonderklasse - hart, actionreich und überraschend in der Auflösung. Ermittler auf den Spuren skrupelloser Verbrecher. Spannende Romane in einem Buch: Ideal als Urlaubslektüre. Dieses Buch enthält folgende Krimis:

Alfred Bekker: Die Angst verfolgt dich bis ans Ende

Fred Breinersdorfer: Auf der anderen Seite des Hofes

Hans-Jürgen Raben: Eine Bombe für den Senator

Horst Bieber: Alte Freundin braucht Hilfe

Alfred Bekker: Tot und blond

A.F. Morland: Eingemauert bei lebendigem Leib

A.F. Morland: Henker in eigener Sache

Richard Hey: Die Löwenbändigerin

Horst Bieber: Die Kommissarin und die geheimnisvolle Fremde

Horst Bieber: Ein Schwan stirbst selten allein

Alfred Bekker: Hinter dem Mond

Alfred Bekker: Münster-Wölfe

Alfred Bekker: Kahlgeschoren

Fred Breinersdorfer erfand den Fernsehermittler Anwalt Jean Abel.

Richard Hey erfand die Kommissarin Katharina Ledermacher

Horst Bieber gewann den deutschen Krimi-Preis.

A.F.Morland erfand den Dämonenhasser Tony Ballard. Seine Romane haben über die Jahrzehnte eine Millionenauflage erreicht.

Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Fantasy-Romanen, Krimis und Jugendbüchern. Neben seinen großen Bucherfolgen schrieb er zahlreiche Romane für Spannungsserien wie Ren Dhark, Jerry Cotton, Cotton reloaded, Kommissar X, John Sinclair und Jessica Bannister. Er veröffentlichte auch unter den Namen Neal Chadwick, Henry Rohmer, Conny Walden, Sidney Gardner, Jonas Herlin, Adrian Leschek, John Devlin, Brian Carisi, Robert Gruber und Janet Farell.

Über Alfred Bekker

Alfred Bekker (geb. 1964) veröffentlichte zahlreiche Romane und Kurzgeschichten, die immer wieder neu aufgelegt und übersetzt werden. Zunächst verfasste er vor allem Science Fiction und Krimis. Seine Romane für die zugkräftigen Spannungsserien Sternenfaust, Ren Dhark und Jerry Cotton machten ihn einem großen Publikum bekannt. Daneben schrieb er Krimis mit Lokalkolorit und Gruselromane für Jugendliche. Später setzte er sich erfolgreich als Autor von epischen Fantasy-Büchern unter Titeln wie DAS REICH DER ELBEN, DIE KÖNIGE DER ELBEN und DER KRIEG DER ELBEN durch.


Verlag:

Alfredbooks

Veröffentlicht:

2018

Druckseiten:

ca. 1007

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Netzsieger testet Skoobe