111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss

 

Serie

Jobst Schlennstedt Alexandra Schlennstedt

Deutschland

10 Bewertungen
3.6

+ Buch merken

Lies dieses und 300.000 weitere Bücher mit der eBook-Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

Buchbeschreibung zu „111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss“

Grasende Heidschnucken in einem lila Farbenmeer - nur zwei Gründe, warum die Lüneburger Heide eine der schönsten Regionen Deutschlands ist. Dichte Wälder und malerische Flüsse gehören ebenso dazu, wie geschichtsträchtige Orte, die nachdenklich stimmen, und pittoreske Städte, die einst zu den einflussreichsten des Landes gehörten. Die ganze Welt in einer Kirche erleben, auf einer ausgedienten Panzerwaschanlage Tretboot fahren oder in den Gärten anderer Leute die Seele baumeln lassen. All das und viel mehr sind 111 Gründe, sich in die Heideregion zu verlieben

Über Jobst Schlennstedt

Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford geboren und dort aufgewachsen, studierte Geographie an der Universität Bayreuth. Seit Anfang 2004 lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Lübeck. Hauptberuflich ist er Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für die Hafen- und Logistikwirtschaft.
2006 schrieb er seinen ersten Kriminalroman mit dem Lübecker
Kommissar Birger Andresen. Seit 2008 erscheinen seine Bücher im Kölner Emons Verlag. Mittlerweile hat Jobst Schlennstedt mehr als ein Dutzend Krimis sowie einen Thriller veröffentlicht, die nicht nur in Lübeck und an der Ostseeküste, sondern auch in Ostwestfalen spielen.
Für zahlreiche Anthologien hat Jobst Schlennstedt zudem kriminelle Kurzgeschichten beigesteuert, die nun in "Kleine Küstenmorde gesammelt in einem Band vorliegen.


Verlag:

Emons Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 138


 

Weitere eBooks aus der Serie

Sieh Dir alle Bücher der Serie an

Ähnliche Bücher wie „111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe