Leitzinsempfehlung für die EZB. "Generation Euro"-Wettbewerb

Alex Waldenmaier

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Beschreibung zu „Leitzinsempfehlung für die EZB. "Generation Euro"-Wettbewerb“

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2015 im Fachbereich VWL - Geldtheorie, Geldpolitik, , Veranstaltung: Generation €uro Wettbewerb, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Aufsatz zum "Generation Euro"-Wettbewerb der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank vom nationalen Gewinnerteam "Pecunia non olet": Eine wirtschaftliche und monetäre Analyse anhand des Zwei-Säulen-Ansatzes mit einer darauf basierenden Leitzinsempfehlung für den EZB-Rat, illustriert mit zahlreichen Statistiken und Graphen.

Die Europäische Zentralbank bedient sich zur Aufrechterhaltung der Preisstabilität im Euroraum verschiedener geldpolitischer Instrumente. Zu den Wichtigsten zählt die Anpassung des Hauptrefinanzierungssatzes („Leitzins“) sowie des Spitzenrefinanzierungssatzes und des Einlagesatzes. Für diese Ausarbeitung sind vor allem diese Größen von Relevanz, jedoch sind auch andere Maßnahmen der Geldmarktpolitik der EZB von Wichtigkeit, z.B., ganz aktuell, das „Quantitative Easing“ (deutsch: Quanti-tative Lockerung, abgekürzt QE).

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2015

Druckseiten:

ca. 11

Sprache:

Deutsch

Medientyp:

eBook


Ähnliche Titel wie „Leitzinsempfehlung für die EZB. "Generation Euro"-Wettbewerb“

Netzsieger testet Skoobe