Adelheid von Theilenberg

1955 erblickte sie die Gaslichter Elberfelds, einem Stadtteil Wuppertals. Noch bevor die Schule begann, verfasste sie kleine Verse. Das behielt sie ihr Leben lang bei.
Während der Schuljahre verstummte ihre Liebe zu Gedichten, entflammte aber mit Beginn der Lehre bei der Stadt Wuppertal neu.
Zwei Kinder brachte sie zur Welt, die sie begleitete, bis sie alt genug waren, um wieder die Berufstätigkeit aufzunehmen. Das war im Jahr 1987 an der Bergischen Musikschule.
Aus privaten Gründen kehrte sie NRW 1995 den Rücken zu und zog nach Südhessen. Von dort verschlug es sie zuerst nach Unterfranken und sie landete dann im Jahr 2010 in Heilbronn.
Dort ist sie bis heute zu Hause.

Entdecke die Titel von Adelheid von Theilenberg und 300.000 weitere Titel mit der Flatrate von Skoobe. Ab 11,99 € im Monat.

1 Buch von Adelheid von Theilenberg

Sortierung: am beliebtesten bei Skoobe

Lesen. Hören. Bücher erleben.

Teste 30 Tage kostenlos