Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf?

Ein Feldexperiment

Methoden der empirischen und qualitativen Sozialforschung

Bisher keine Bewertungen
0.0

+ Buch merken

Lies mit dem Standard- oder Partner-Abo Unterhaltungs­literatur und alle Fachbücher aus unserem Katalog.

Buchbeschreibung zu „Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf?“

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Methodologie und Methoden, Note: 2,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden wird ein Experiment erläutert, das die Fragestellung „Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Ethnie oder eines sozialen Status auf?“ beantworten soll. Das Ziel der Untersuchung war es, einen empirischen Überblick über mögliche Ungleichbehandlungen beim Reservieren einer Unterkunft zu geben.

Zuerst erfolgt die Begriffsklärung, was soziale Vorurteile und Diskriminierung bedeuten und wie sie entstehen. Anhand der Definitionen wird erläutert, welche sozialen Vorurteile gegenüber den sozialen Kategorien Ethnie, Geschlecht und gesellschaftliche Position existieren. Aus den theoretischen Überlegungen werden Hypothesen hergeleitet, die anhand der gewonnen Daten aus dem Feldexperiment geprüft werden. Anschließend folgen noch die deskriptive Auswertung, das Testen der Hypothesen und das Fazit mit Ausblick.

Verlag:

GRIN Verlag

Veröffentlicht:

2016

Druckseiten:

ca. 14


Ähnliche Bücher wie „Diskriminierung im Alltag. Tritt beim Buchen einer Ferienwohnung Diskriminierung auf?“

Lies was, wieviel und wo immer Du möchtest!

Teste 30 Tage kostenlos
Netzsieger testet Skoobe